Skip to main content

Príncipe de los Apóstoles Mate Gin

Gin Kategorie,
HerkunftArgentinien
Alkoholgehalt40,5% vol.
Größe0.7 ltr.

Eine Hommage an die südamerikanische Lebensart: der Príncipe de los Apósteles Gin wird in Argentinien vom bekannten Bartender Renato Giovannoni im London Dry Verfahren hergestellt. Ingesamt verleihen 6 Botanicals diesem Gin einen neuartigen Geschmack, dessen Name den Ort symbolisiert, an dem der bekannte „Mate-Tee“ erfunden wurde.

Besondere Botanicals

Wacholderbeeren, frische Mate Blätter, Peperina, Eukalyptus, Schale der Pink Grapefruit, Koriandersamen

Aktuell bester Preis:

Spare 13%

39,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Die Affinität des Gins zu den in Südamerika beliebten Mate-Blättern spiegelt sich bereits im Namen wider, denn die Stadt “Príncipe de los Apósteles” gilt als der Ort, an dem der bekannte „Mate-Tee“ erfunden wurde.

Destilliert in klassischen Kupferbrennblasen und kleiner Charge in der Destillerie „Sol de los Andes“ erfreut der Príncipe de los Apósteles die Gin-Landschaft.

Im Nosing entfalten sich frische Nuancen von Eukalyptus sowie fruchtige Noten in der Nase. Der Wachholder ist leicht im Hintergrund. Insgesamt ein sehr ausgewogener, frischer Eindruck, welcher Lust auf Mehr macht.

Geschmacklich treffen sich beim Príncipe de los Apósteles Gin insgesamt 6 Botanicals zusammen, welche man auf den ersten Blick nicht in jedem Gin findet. So ist die Kombination aus Kräutern, Eukalyptus, Mate, Schalen der Pink Grapefruit und Peperina, eine nur in Argentinien wachsende endemische Pflanze, welche aromatisch an Minze erinnert, eine außergewöhnliche Kombination.

Ein angenehm ausgeglichenes Bouquet würzig-minziger Noten, welche sich langsam den Weg durch den Gaumen bahnen gefolgt von bittersüßen Noten der Grapefruit im Hintergrund. Zusammenfassend pur ein frisches Erlebnis, den man unbedingt mit einem mediterranem Tonic und einer Scheibe Zitrone probieren sollte. Klare Empfehlung für die heimische Gin-Bar: ein optisch-schöner Hingucker mit dem gewissen Flair.

Review & Tasting

Erscheinung

Ein detailliert-durchdachtes Design, die Flaschenform erinnert auf den ersten Blick an Mate-Tee-Flaschen und sorgt dennoch für eine besondere Optik.

Aroma

Pur sehr mild und samtig, frische Noten des Eukalyptus und der Peperina, süß anmutende Zitrus-Eindrücke und leicht bitter-kräutriger Mate. Wacholder zeigt sich mehr im Hintergrund.

Besondere Botanicals

Wacholderbeeren, frische Mate Blätter, Peperina, Eukalyptus, Schale der Pink Grapefruit, Koriandersamen.

Fazit

Die vollmundigen Aromen des Apóstoles Gins lassen sich zum Mixen verschiedenster Cocktail-Varianten sehr harmonisch kombinieren, bleiben aber immer präsent genug, um den Charakter des Cocktails zu bestimmen.


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Teile ihn mit deinen Freunden:

What is Lorem Ipsum?


Welches Tonic für Apóstoles Mate Gin?

1724 Tonic Water
Fruchtig, Orangen, leicht bitter

1,95 €

Fever Tree Mediterranean
Leichte Zitrusaromen, Rosmarin, Thymian

1,86 €




X

Alle Texte & Bilder auf GinRum.de sind urheberrechtlich geschützt.

© Gin&Rum · Dein Trinkgenuss-Insider

Okay