Skip to main content

Broger Gin

Gin Kategorie
HerkunftÖsterreich
Alkoholgehalt45% vol.
Größe0.7 ltr.

Im schönen Nachbarland Österreich, in der Privatbrennerei Broger, wird der Broger Gin hergestellt. Die Familien um Bruno und Eugen Broger, mit insgesamt 4 Edelbrandsommeliers zeichnen sich seit Jahren durch hochwertige Produktionen verschiedenster Destillate aus. Jüngst wurde dem Broger Gin bei der IWSC International Wine & Spirits Competition in London die Bronze Medaille in der Kategorie “Gin & Tonic” verliehen.

Besondere Botanicals

Geheime Rezeptur aus Kräutern, Samen, Wurzeln, Zitrusfrüchten

37,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Über das Destillationsverfahren ist nicht viel bekannt. Ebenso auf dem Etikett hüllt sich die Privatbrennerei Broger in geheimen Schweigen und gibt nicht viel bezüglich der Botanicals-Zusammensetzung preis. Eine geheime Rezeptur aus Kräutern, Samen, Wurzeln und Zitrusfrüchten heißt es auf der Website. Ich bin gespannt und schmecke ein intensives Wacholderaroma. Dazu paaren sich mit zarten Zitrusnoten, deren Aroma erfrischend in Nase und Gaumen bündig überfließen, auch pfeffrige Noten erschmecke ich. Der Broger Gin wirkt klassisch und doch zeigt er Charakter, durch die Zugabe heimischer Kräuter aus den österreichischen Landen komplettieren würzige Nuancen das Finish.

Die Zusammensetzung hat einen eigenen Wiedererkennungswert, den ich bei vorherigen Verkostungen definitiv nicht gleichsetzen möchte. Der Broger Gin gefällt mir besonders in der puren Verkostung. Nach dem ersten Schluck öffnen sich florale Nuancen, neben Zimt, Koriander und Zitrus folgen Pfeffer und ein menthol-artiger Nachhall – sehr angenehm und frisch im Gaumen.

Neben der 700 ml Variante bietet die Privatbrennerei auch eine 350ml Alternative für umgerechnet 19 Euro an, den wir vorab zum ersten Probieren empfehlen würden.

Review & Tasting

Erscheinung

Klassisch und einfach gehaltenes Etikett mit geheimer Rezeptur.

Aroma

Florale, erdige Nuancen, neben Zimt, Koriander und Zitrus folgen Pfeffer und menthol-artige Noten.

Besondere Botanicals

Geheime Rezeptur aus heimischen Kräutern, Samen, Wurzeln und Zitrusfrüchten .

Fazit

Der Broger Gin besitzt einen Wiedererkennungswert, er besonders pur seinen vollen und frischen Charakter preisgibt.


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Teile ihn mit deinen Freunden:

What is Lorem Ipsum?


Welches Tonic Water für Broger Gin?

Thomas Henry Tonic
Bitter, frisch, süßlich

1,28 €

Fever Tree Mediterranean
Leichte Zitrusaromen, Rosmarin, Thymian

1,86 €




X

Alle Texte & Bilder auf GinRum.de sind urheberrechtlich geschützt.

© Gin&Rum · Dein Trinkgenuss-Insider

Okay